In der anregenden Atmosphäre eines Künstlerinnenateliers in den Vidmarhallen in Liebefeld, Bern, biete ich vom 5. - 7. April 2019 eine Schreibwerkstatt an. Näheres siehe unter "Kreatives Schreiben".
Mittwoch, 19. Dezember 2018, 19.30 Uhr, Landorfstrasse 21, 3098 Köniz

Am 5. und 6. Mai öffnen viele Ateliers in den Vidmarhallen im Liebefeld ihre Türen. Zusammen mit Kathrin Racz werde ich auch diesmal ein paar Kostproben aus meiner Textsammlung der Atelierblätter vorstellen.

Der Schreibwettbewerb TEXTEN findet in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit der Berner Beratungsstelle für Sans Papiers statt. Mit Texten zum Thema «teilgehabt», in Prosa, «fadegrad» oder blumig, spritzig jung oder altersweise?

Flyer zum Anlass Atelierblätter IV
Am Donnerstag, 22. März 2018, findet bereits zum vierten Mal unser Anlass Atelierblätter statt. In einer Leseshow unter dem Motto Sehnsucht bringen Kathrin Racz und ich auch in diesem Jahr unsere gegenseitigen Werke miteinander in Dialog. Wir sind gespannt darauf, was sie einander zu sagen haben und freuen uns, wenn Sie ein paar überraschende Momente mit uns teilen.

Lesung mit Barbara Rindisbacher in der Villa Bernau
Ein Angebot für Körper und Geist. Lassen Sie sich verwöhnen und überraschen.

Hier werden die Siegertexte vorgetragen und prämiert. Das Publikum bestimmt, wer den Publikumspreis gewinnt. Im TEXTEN Slam «Poet vs. Preacher» treten Theolog/innen gegen Slampoet/innen in einem augenzwinkernden Wettkampf an.

Barbara Rindisbacher und Katharina Wehrli
Ein Abend mit Geschichten von Barbara Rindisbacher und Katharina Wehrli. IN DER ALLEE, Goscho Kulturplatz.

Wer schreibt die besten Texte zum Thema «Geld oder Leben»? Gereimt oder Prosa, «fadegrad» oder blumig, spitzig jung oder altersweise. Viele haben mitgetextet – jetzt werden die besten nominiert und gekürt!

Unter dem Motto "locker locker" geht am 7. April 2017 bereits die dritte Ausgabe der Atelierblätter über die Bühne, ein unterhaltsamer Mix aus Kunst und Text. Einmal mehr lassen wir Bilder sprechen und stellen Ihnen einen ganzen Strauss bunter Texte vor.

Mehr anzeigen